Kontinuität trotz Wandel

Feierliche Verabschiedung von Ärztlichem Direktor und Chefarzt Dr. med. Peter Kupatz / Besondere Würdigung der langjährigen Arbeit im Moorbad / Qualität als Markenzeichen / Neuer Chefarzt im Moorbad vorgestellt

09.12.2016, Dr. Ebel Fachkliniken

Bad Doberan – Im Moorbad Bad Doberan stehen zum Jahreswechsel Veränderungen an. Der langjährige Ärztliche Direktor und Chefarzt der Rehabilitationsfachklinik, Dr. med. Peter Kupatz, tritt zum Jahresende in den Ruhestand. Am 9. Dezember wurde er unter Teilnahme der Geschäftsführung der Dr. Ebel Fachkliniken sowie Vertretern der Gesundheitsbranche feierlich verabschiedet. Prof. Dr. Hans-Jürgen Ebel, Geschäftsführender Gesellschafter der Klinikgruppe, würdigte die Arbeit von Dr. Kupatz in besonderem Maße:

„Seinem Engagement und seiner Einsatzbereitschaft ist es zu verdanken, dass das Moorbad Bad Doberan heute so gut aufgestellt ist. Im Namen der Geschäftsführung bedanke ich mich für die langjährige Treue und den unermüdlichen Gestaltungswillen von Dr. Peter Kupatz.“

„Das Moorbad Bad Doberan wurde gerade erst mit dem Gütesiegel TOP Rehaklinik 2017 im Bereich Orthopädie ausgezeichnet, welches in diesem Jahr erstmalig vom FOCUS-Gesundheit vergeben wurde. Diese Auszeichnung haben wir vor allem der Reputation des Hauses und der qualitativ erstklassigen medizinischen Versorgung zu verdanken, die unter der Ärztlichen Leitung von Dr. Peter Kupatz immer im Vordergrund stand“, betont Klinikleiter Rainer Grimm.

Dr. med. Peter Kupatz hatte den Posten des Ärztlichen Direktors und Chefarztes in der Dr. Ebel Fachklinik Moorbad Bad Doberan seit 1998 inne. In dieser Zeit setze er sich nicht nur unermüdlich für die kontinuierlich hohe Qualität der medizinischen Versorgung in der Rehabilitationsfachklinik ein, sondern zeigte auch großen Einsatz bei kulturellen Veranstaltungen in Bad Doberan. Seine regionale Verbundenheit präsentierte er alljährlich beim historischen Anbaden, wo er den Leibarzt des Großherzogs Friedrich Franz I. von Mecklenburg-Schwerin, Dr. Samuel Gottlieb Vogel, mimte. Auch im nächsten Jahr bleibt er dieser Tradition treu.

Auch Dr. med. Stephan Vick, der ab 01. Januar 2017 den Posten des Chefarztes antritt, ist in der Region verwurzelt. Der Facharzt für Orthopädie, unter anderem mit den Zusatzbezeichnungen Spezielle Schmerztherapie, Chirotherapie und Sozialmedizin, begann seine Tätigkeit im Moorbad 1999 als leitender Oberarzt. Auch er ist dem Haus und der Region durch seine langjährige Tätigkeit verbunden.

„Es ist schön, dass die Kontinuität auch bei diesen großen Veränderungen gewahrt bleibt“, ist Dr. med. Peter Kupatz sich sicher. 

Pressefoto

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Dr. med. Stephan Vick (Oberarzt und ab 01.01.17 Chefarzt im Moorbad Bad Doberan), Prof. Prof. Dr. Hans-Jürgen Ebel (geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Ebel Fachkliniken), Brigitte Mielke (Chefarztsekretärin von CA Dr. Kupatz), Dr. med. Peter Kupatz (Chefarzt des Moorbads vom 28.05.1998 bis 31.12.2016), Rainer Grimm (Klinikleiter)

Das Moorbad Bad Doberan ist eine von bundesweit acht Dr. Ebel Fachkliniken mit den Schwerpunkten Orthopädie, Rheumatologie, Onkologie, Physikalische Medizin und Naturheilverfahren. Die Rehabilitationsfachklinik verbindet die reichhaltigen medizinischen Erfahrungen eines traditionsreichen Heilbades mit der Anwendung modernster Methoden und Kurmittel.

Kontakt: Dr. Ebel Fachkliniken GmbH & Co. Moorbad Bad Doberan KG , Schwaaner Chaussee 2, 18209 Bad Doberan, Telefon (03 82 03) 93-0, Fax (03 82 03) 93-6 80, Email: marketing@moorbad-doberan.de; Internet: www.ebel-kliniken.com

« Zurück