Aktuelle Informationen zum Coronavirus

weiterlesen
 
  • Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Coronavirus – Information für Rehabilitanden, Patienten und Besucher

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

auch die Dr. Ebel Kliniken unterstützen den Kampf gegen das SARS Covid-19 Virus.
Daher möchten wir Sie bitten, der Empfehlung der Bundesregierung Deutschland nachzukommen und sich die Corona-Warn-App herunter zu laden.
Weitere Informationen und den Download finden Sie unter:

www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Aufgrund der derzeitigen Gefährdungslage durch die Ausbreitung des Coronavirus hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration einen Aufnahmestopp für einige Kliniken im Bundesland verhängt.

Dies bedeutet:

 

Heilverfahren (Rehabilitation) > Aufnahme und Durchführung möglich

Patienten für das Heilverfahren (Rehabilitation) dürfen aufgenommen werden.

 

Anschlussheilbehandlungen > Aufnahme und Durchführung möglich

Patienten der Anschlussheilbehandlung (AHB) können und werden nach wie vor aufgenommen.

 

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Rehabilitanden, Patienten und Mitarbeiter hat oberste Priorität. Deshalb hat sich die Klinikleitung des Carolinum in Anlehnung an die Regelungen der Gesundheitsbehörden mit sofortiger Wirkung dazu entschlossen, die Besucherregelungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.

  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten hatten oder in einem Risikogebiet waren, dürfen Sie die Klinik nicht betreten.
  • Besuche von außen sind derzeit nicht erlaubt.
  • Wenn Sie einen Angehörigen am Ende der Maßnahme abholen möchten, ist dies nur ohne Betreten der Klinik möglich. Bitte setzen Sie sich hierzu entweder mit der Klinik oder mit Ihrem Angehörigen selbst telefonisch in Verbindung.
  • Den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften ist Folge zu leisten.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Team des Carolinum

 

Für Rückfragen wenden Sie sich jederzeit gern an uns unter:

Telefon 05672 181 -636 / -635

 

Weiterführende Informationen:

Aktuelle Informationen des Robert Koch Instituts

Häufig gestellte Fragen (RKI)