Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

nach § 6 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung

Nach einer Änderung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung zum 1. Januar 2017 ist jede Gesundheitseinrichtung mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten verpflichtet, einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit zu bestellen.
Punkt (4) des § 6 fordert die Sicherstellung einer Funktions-E-Mail-Adresse auf der Internetseite für den Kontakt zum Beauftragten für Medizinproduktesicherheit.

mpg(at)klinik-bergfried.de