Ambulante Ergotherapie

Die ambulante Ergotherapie wird im gesamten Bereich psychosomatischer Erkrankungen angewendet, indem die Handlungsfähigkeit der betroffenen Menschen im täglichen Leben und/oder Beruf in sozialer, kognitiver oder manueller Hinsicht verbessert werden soll. In diesem Sinne ergänzt die Ambulante Ergotherapie auch die vor- und nachstationäre Behandlung.

Wir sind ein Team langjährig erfahrener Ergotherapeuten und bieten Ihnen als Patienten individuell abgestimmte Therapieprogramme zur Wiedereingliederung in den sozialen und beruflichen Alltag. Unser Ziel ist es, Menschen zu unterstützen, die sich aufgrund ihrer psychischen Erkrankung noch in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt fühlen beziehungsweise sich von Einschränkung bedroht sehen. Kreative, handwerkliche, kommunikative, trainierende Techniken und Medien laden zum Tätigwerden ein und knüpfen an Alltag und Arbeitswelt an. Ziel der Ergotherapie ist es, die individuelle Handlungsfähigkeit im täglichen Leben und Beruf zu fördern. Wir möchten Ihre gesundheitliche Lage, Ihre Interessen und Ihre berufliche und persönliche Situation kennen lernen. Wir besprechen die therapeutische Zielsetzung und beraten, von welchem unserer Therapieangebote Sie am meisten profitieren. Wir legen mit Ihnen den Therapieplan fest, mit dem Sie sich auf Alltagsanforderungen, den Beruf oder eine geplante berufliche Rehabilitation vorbereiten können.

Leistungsangebot der ambulanten Ergotherapie:

  • Computergestütztes Hirnleistungstraining (CogPack)
  • Arbeitsdiagnostik, Dokumentation und Diagnostik, anhand MELBA und IDA
  • Belastungserprobungen (im Rahmen der Erprobungsstellen)
  • Gruppentraining sozialer und beruflicher Kompetenzen (GSK)
  • Hilfe zur Entwicklung und zum Kennenlernen Ihrer eigenen Fähigkeiten
  • Hilfe zur beruflichen Orientierung
  • Beratung zur Stressbewältigung und zu zufriedenstellendem Freizeitausgleich

Telefonische Anmeldung: +49 (0) 9288 73-506