Ihre Reha

Die Therapie in unserer Klinik wird individuell auf jeden einzelnen Rehabilitanden zugeschnitten. Gemeinsam mit ihm erarbeiten unsere Ärzte und Therapeuten ein sogenanntes „Störungsmodell“ auf Grundlage unseres fachübergreifenden integrativen Ansatzes, das zugleich die Basis für einen individuellen Therapieplan ist. Dabei werden medizinische, psychologische und soziale Faktoren der Erkrankung gleichermaßen berücksichtigt. Ein „Bezugstherapeut“ begleitet die Patienten während ihres gesamten Aufenthalts in unserer Klinik. Dabei ergeben sich die besten Erfolgsaussichten, wenn die Patienten bei allen Therapieschritten aktiv mitarbeiten.

Eine Rehamaßnahme dauert 5 Wochen, eine Verlängerung um 1-2 Wochen ist möglich. Ähnlich wie ein Arbeitstag beginnt ein „Therapietag“ in unserer Klinik zumeist um 7.00 Uhr und wird dann kontinuierlich mit Gruppenangeboten, Spezialtherapien, Einzel- und Gruppensitzungen unter Berücksichtigung von Regenerationszeiten (Pause) fortgesetzt. Die Freizeit können Sie sich nach eigenen Wünschen gestalten, Sie können aber  auch unsere Freizeitangebote in Anspruch nehmen. Das Wochenende ist in der Regel therapiefrei.