• Onkologie

    Reduktion von körperlichen, psychischen und sozialen Beeinträchtigungen

Onkologie bei den Dr. Ebel Fachkliniken


Der medizinische Fachbereich der Onkologie beschäftigt sich mit der Entstehung, Entwicklung und Behandlung von Tumorerkrankungen.
Ziel der onkologischen Rehabilitation bei den Dr. Ebel Fachkliniken ist eine weitgehende Reduktion von körperlichen, psychischen und sozialen Beeinträchtigungen, die als Folge des Geschwulstleidens selbst bzw. dessen Therapie auftreten. Im Mittelpunkt steht hierbei die Unterstützung oder Verbesserung von Kompensationsmöglichkeiten, um funktionelle Einschränkungen, Aktivitätsminderungen des täglichen Lebens, Beeinträchtigungen des Berufslebens oder der gesellschaftlichen Integration zu verringern oder sogar ganz zu beseitigen.

Der Betroffene soll in die Lage versetzt werden, ein möglichst beschwerdefreies Leben zu führen. Die aktive Beteiligung des Rehabilitanden an der Krankheitsbewältigung durch Anleitung und Schulung gilt hierbei als zentrales Anliegen der Dr. Ebel Fachkliniken. Dabei greifen gezielte Therapien ineinander und wirken miteinander für ein bestmögliches Behandlungsergebnis. 

Menschliche Zuwendung und Zuspruch, wenn notwendig auch fachliche psychologische Betreuung haben deshalb in der onkologischen Rehabilitation einen besonders hohen Stellenwert der Dr. Ebel Fachkliniken. 


Diese Dr. Ebel Fachklinik sind auf Onkologie spezialisiert