• Schwaaner Chaussee 2
    18209 Bad Doberan

    +49 38203 / 93 - 0 
    +49 38203 / 93 - 680


    Hotline: +49 1802 - 222 335
    6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz (Mobilfunk abweichend)

  • Schwaaner Chaussee 2
    18209 Bad Doberan

    +49 38203 / 93 - 0 
    +49 38203 / 93 - 680


    Hotline: +49 1802 - 222 335
    6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz (Mobilfunk abweichend)

  • Schwaaner Chaussee 2
    18209 Bad Doberan

    +49 38203 / 93 - 0 
    +49 38203 / 93 - 680


    Hotline: +49 1802 - 222 335
    6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz (Mobilfunk abweichend)

  • Schwaaner Chaussee 2
    18209 Bad Doberan

    +49 38203 / 93 - 0 
    +49 38203 / 93 - 680


    Hotline: +49 1802 - 222 335
    6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz (Mobilfunk abweichend)

  • Schwaaner Chaussee 2
    18209 Bad Doberan

    +49 38203 / 93 - 0 
    +49 38203 / 93 - 680


    Hotline: +49 1802 - 222 335
    6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz (Mobilfunk abweichend)

Moorbad Bad Doberan - Herzlich willkommen in Ihrer Klinik an der mecklenburgischen Ostseeküste

Die Dr. Ebel Fachklinik „Moorbad“ Bad Doberan ist eine Klinik für medizinische Rehabilitation mit den Schwerpunkten Orthopädie, Rheumatologie, Onkologie, Physikalische Medizin und Naturheilverfahren. 

Erholungs- und Gesundheitssuchende profitieren von der einzigartigen Lage an der Ostsee im Naturparadies Mecklenburg Vorpommern. Wälder, kilometerlange Sandstrände und eine frische Meeresbrise umgeben das Moorheilbad. Was im Titel steckt, ist hier Programm: das ortsgebundene Heilmittel Moor spielt eine bedeutende Rolle.

Heilkräfte des Moores

Die Rehaklinik „Moorbad“ Bad Doberan verbindet die reichhaltigen medizinischen Erfahrungen eines traditionsreichen Heilbades mit der Anwendung modernster Methoden und Kurmittel. Wohltuend auf Körper und Seele wirken besonders die natürlichen Heilkräfte des Moores, das im klinikeigenen Torfstich gewonnen wird. Moor zählt zu den ältesten Heilmitteln, die uns die Natur zur Verfügung stellt.

Höchste medizinische Qualität, anspruchsvolle Betreuung und ein gepflegtes Ambiente ermöglichen unseren Patienten und Gästen eine effektive Behandlung in unserer spezialisierten Rehaklinik. Das interdisziplinär ausgerichtete Behandlungskonzept bezieht den Menschen ganzheitlich und aktiv mit ein.

Weil wir alles tun, damit Sie wieder fit werden!

20 Jahre Moorbad Bad Doberan

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Dr. Ebel Fachklinik Moorbad Bad Doberan fand am 15. Juli 2016 ein Symposium mit dem Thema „Reha im Wandel“ statt. In fünf Vorträgen beleuchteten Experten unterschiedliche Aspekte der Rehabilitation aus den Blickwinkeln ihrer jeweiligen Organisation.

„Innovation ist wahnsinnig wichtig für unsere Arbeit. Die sehr gute Qualität unserer Versorgung garantieren wir durch verschiedene Maßnahmen, die alle zum Ziel haben, uns und unsere Angebote auf aktuellem medizinischen Stand zu halten. Als Akademisches Lehrkrankenhaus für Naturheilverfahren unterstützen wir außerdem Forschung und Lehre und wenden neueste Forschungsergebnisse in unserer täglichen Arbeit an. Ohne kontinuierliche Weiterentwicklung können wir unsere Patientinnen und Patienten nicht fachgerecht versorgen“, erklärt Klinikleiter Rainer Grimm die Wichtigkeit von Wandel im Rehabilitationswesen.

Neue Gesichter in den Chefetagen

Im Rahmen der Veranstaltung wurde Christian Ebel als weiterer Geschäftsführer der Dr. Ebel Fachkliniken vorgestellt. Auch Dr. Peter Kupatz, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Dr. Ebel Fachklinik Moorbad Bad Doberan, nahm die Gelegenheit wahr, seinen Ruhestand bekannt zu geben. Dr. Peter Kupatz verlässt die Klinik zum Ende des Jahres 2016. Sein Nachfolger wird in Kürze offiziell bekannt gegeben.

Tag der offenen Tür im Oktober

Im Oktober findet, ebenfalls im Rahmen des Jubiläums-Jahres, ein Tag der offenen Tür im Moorbad Bad Doberan statt. Mit verschiedenen Vorträgen, Hausführungen und weiteren Aktionen gewährt die Rehabilitationsfachklinik allen Interessierten Einblicke in den Klinikalltag und öffnet Bereiche, die für Patienten und Gäste für gewöhnlich nicht zugänglich sind.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, mit Ihnen gemeinsam unser Jubiläum zu begehen.